AllThingsBritish.net  
 

Porridge

Nein, dieses Mal geht es nicht um das schottische Frühstück sondern um eine englische Fernsehserie. Jedoch heißt die Serie so, weil früher das allgemeine Gefängnisfrühstück eben Porridge war.

Diese Serie spielt in einem englischen Gefängnis und es geht um das Leben in diesem Gefängnis, ganz besonders um ein paar Gefangene und Wärter. Wenn man die Serie sich anschaut könnte denken, dass es  eigentlich ganz human zugeht und die meisten Gefangenen haben eine sinnvolle Beschäftigung entweder in der Küche oder auf dem Bauernhof (innerhalb des Gefängnisgeländes), jedoch sieht man in einer Szene wie Fletcher einen anderen Gefangenen warnt noch spät auf die Toilette zu gehen. Weil sich um diese Zeit dort die etwas unangenehmeren “Gäste” treffen wegen Drogen, Schlägereien, usw. Gewalt wird aber immer in der Serie nur angedeutet, aber nicht gezeigt.

Einmal, genau gesagt im Film zur Serie, ging es darum, dass ein Gefangener namens Harry Grout, Fletcher “nahelegt” bei den Wärtern ein Fußballspiel bzw. Training vorzuschlagen. Dieser Vorschlag wanderte dann immer höher in der Hierarchie und wurde dann zum Schluss auch verwirklicht. Die Gefangenen wurden also trainiert und zwar von Fletcher. Und irgendwann wurde eine “Promifussballmannschaft” ins Gefängnis eingeladen. So kam es, dass Fletcher und Godber unfreiwillig im Bus der Fussballer flüchten. Der eigentlich Flüchtende war Oakes und der Busfahrer steckte wohl mit drin, denn er ließ es zu, dass Oakes mit dem Bus flüchtet. Fletcher und Godber wollten aber gar nicht flüchten und stiegen nach einer Weile aus dem Bus aus. Nun ging es darum wie die beiden unbemerkt ins Gefängnis zurückkommen.

Wenn man mit dem Dialekt und der Geschwindigkeit mit der gesprochen wird zurechtkommt, ist das ganze sehr lustig und es sind gute Witze dabei. Aber wenn nicht, muss man sehr aufpassen und man kommt leicht nicht mehr mit, denn sehr viel Humor steckt in den Sprüchen von Fletcher.  Und er spricht nicht gerade “Queen’s Englisch”, auch wenn er gerade bei ihr zu Gast ist.

Tags: , , ,

Leave a Reply


 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen