AllThingsBritish.net  
 

Trooping the Colour

Trooping the Colour - ©iStockphoto.com/oversnapTrooping the Colour ist die Bezeichnung für eine Militärparade in Großbritannien. Sie gilt als Feier für den offiziellen Geburtstag des jeweiligen Königs bzw. Königin. Eingeführt hat diese Tradition Karl II. Ursprünglich fand diese Parade am eigentlichen Geburtstag des Königs statt. Aber weil am Geburtstag von Eduard VII. oft schlechtes Wetter war verlegte er die Parade auf den zweiten Samstag im Juni. Bis heute wird Trooping the Colour an diesem Tag zelebriert.

Diese Parade findet auf dem Horse Guards Parade, dem größten offenen Platz in London, statt. Durchgeführt wird die Parade von ausgebildeten Soldaten der Household Division (Infanterie, Kavallerie, Artillerie) und von Mitgliedern der königlichen Familie verfolgt. Die Queen nimmt die Parade ab und bis zu ihrem 70. Geburtstag hat sie dies traditionell zu Pferde getan. Seither fährt sie in einer Kutsche, bzw. sitzt auf einer Tribüne.

Pünktlich um 11 Uhr kommt die Queen auf ihrer Kutsche mit der Kavallerie Eskorte vom Buckingham Palast auf den Horse Guards Parade gefahren und nimmt den Royal Salute entgegen.

Nun folgt die “Inspection of the line”. Das heißt, die Queen fährt mit ihrer Kutsche an den Soldaten vorbei und schaut ob alles in Ordnung ist. Danach laufen alle Soldaten, eine Formation nach der anderen, an der Queen vorbei, die mittlerweile auf der Tribüne Platz genommen hat. Während der ganzen Parade spricht der kommandierende Offizier 113 Worte an die Soldaten.

Jede Formation hat wird von ihrem eigenem militärischen Marsch begleitet. Diese werden von über 400 Musikern und Trommlern gespielt. Nachdem alle vorbeimarschiert sind erfolgt ein weiterer “Royal Salute”. Nun kehren die Truppen mit der Queen an der Spitze zum Buckingham Palast zurück, wo die Queen noch einmal mit der Kutsche an sämtlichen Truppen vorbeifährt und sie noch einmal inspiziert.

Zum Abschluss fliegt die Royal Air Force über den Buckingham Palast hinweg, was die königliche Familie vom Balkon aus verfolgt.

Diese Zeremonie wird auch in Deutschland angeschaut und wird von der ARD in einer Live-Übertragung gesendet.

Tags: , , , , , , , ,

Leave a Reply


 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen