AllThingsBritish.net  
 

Ein Phänomen das es nur in einem Land gibt – die Begeisterung für’s Schlangestehen

Es ist ja allgemein bekannt, dass die Briten gerne Schlangestehen. In den Kaufhäusern gibt es Schilder an der Kasse die zeigen wie/wo man sich anstellen soll. Mein Problem dabei ist, dass ich nicht weiß ob ich mich in Pfeilrichtung anstellen soll oder ob die Stelle zeigt wo die Schlange anfangen soll.

Soll ich an dem Pfosten mit dem Pfeil warten bis mich die Kassiererin aufruft?  Oder soll ich in Pfeilrichtung weiterlaufen bis ich an eine frei Kasse komme?  Und zu allem Überfluss kann man beim Folgen des Pfeils vor und hinter einem Regal sich bewegen. Woher soll ich wissen welche Seite richtig ist…?   Man kann nur hoffen, dass schon einige Leute dastehen und das Ende der Schlange ersichtlich ist.

Hier die Auflösung:

Der Pfeil zeigt die Richtung an die man gehen soll um eine Schlange zu bilden. man läuft quasi an der Verkaufsseite des Regals bis zum anderen Ende und wechselt dort zur Kassenseite. Aber nur wenn der Pfeil nicht beschriftet ist mit “please queue here” , dann gilt nämlich das Gegenteil das heißt die Schlange fängt direkt am Pfeil an.

Bin ich die Einzige mit diesem Problem?

Tags: , ,

4 Responses to “Ein Phänomen das es nur in einem Land gibt – die Begeisterung für’s Schlangestehen”

  1. AllThingsGerman.net » Blog Archive » Queueing and Blogging Says:

    […] Which leads me nicely on to write about a new site where my wife started blogging today.  On AllThingsBritish.net she is doing the exact opposite of what I blog about here – namely writing about British topics in German.  Today, by co-incidence, she has written about how difficult it is in some British shops to know which way to join a queue. […]

  2. Maria Says:

    Das hört sich ja wirklich kompliziert an für uns Aussenstehende. Da frag ich mich nur ob es für die Briten selbstverständlich geworden ist?!
    Vielleicht ist das so eine Sache worüber sie gar nicht mehr nachdenken müssen…

  3. Cymeradwyo.de » Blog Archive » KIKA-Sommertour 2008 Says:

    […] war sehr stolz auf meine Tochter weil sie so geduldig in den Schlangen gewartet hat. Am meisten Geduld brauchte sie jedoch bei ‘Bernd das Brot’ der […]

  4. Graham Says:

    Ein Leser schrieb uns, dass die Briten damit etwas mit der ehemaligen DDR gemeinsam hätten. Dort war man das früher auch gewöhnt.

Leave a Reply


 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen