AllThingsBritish.net  
 

Posts Tagged ‘Hot cross buns’

Hot Cross Buns

Friday, April 2nd, 2010

In England isst man heute – am Karfreitag – Hot Cross Buns, auch “Good Friday Buns” genannt.

Hot Cross BunDas sind Rosinenbrötchen, die mit einem Kreuz versehen sind.  Das Kreuz entsteht entweder durch Zudecken des Teigs mit Alufolie, oder wird später als zusätzlichen Streifen aufgeklebt.

Waren diese Gebäckstücke früher nur am eigentlich Tag, oder wenigstens nur in der Karwoche erhältlich, sind sie – wie auch bei vielen Saisontraditionen in Deutschland – seit Weihnachten in den Läden zu sehen.

Mehr über die Ostertraditionen in England erfahren Sie in unserem Artikel “Ostereier englischer Art“.

Ostereier englischer Art

Friday, April 10th, 2009

In der englischen Tradition kennt man keine Osterhasen, mittlerweile jedoch habe ich die goldenen          Lind-Hasen in einem großen Supermarkt entdeckt. Auch der Osterschmuck ist nicht sehr verbreitet. Jedoch schreibt man sich, wie an Weihnachten, auch hier eine Karte.

Von den großen Schokoladenherstellern werden große Schokoeier hergestellt und mit verschiedenen Schokoriegeln verpackt. Es gibt sie von so ziemlich allen Sorten, wie zum Beispiel von Cadbury’s Caramel, Buttons oder Cream Eggs. Von Nestle gibt es AfterEight, KitKat, Smarties und viele andere. Die Cream Eggs gibt es auch noch als etwas massivere Schokoeier mit dieser Fondant-Füllung oder als  Karamelleier.

Ostereier in England

Englische Schokoladeneier

Das traditionelle Ostergebäck sind die “Hot cross buns”. Diese werden aus einem süßen Hefeteig hergestellt mit Rosinen darin. Sie sind entweder gewürzt oder ungewürzt. Die gewürzten haben von Rezept zu Rezept unterschiedliche Gewürze im Teig. Das kann Zimt, Koriander, Safran, Muskat oder eine Mischung aus verschiedenen sein. Da sie “Hot cross buns” heißen, haben sie ein Kreuz oben drauf. Die kleineren Bäckereien machen die Kreuze wie früher, in dem sie die noch ungebackenen Buns mit Ei bestreichen und dann mit zwei Alufolienstreifen bedecken. Die Buns werden unter der Folie weniger braun und so kommt das Kreuz zustande. Das Kreuz symbolisiert die Kreuzigung von Jesus.

Ostern ist für die Engländer auch ein Familienfest und am Ostermontag wird der Familienvater auch mal handwerklich tätig.

Das Ostereiersuchen wie es in Deutschland üblich ist, gibt es in England so nicht. Am Ostersonntag gibt es einen Gottesdienst und danach dürfen die Kinder im Kirchengelände nach kleinen Schokoeiern suchen.


 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen